Aktuelles / News

Die Entscheidung wurde am 22.8.2018 auf den Internetseiten der Europäischen Union (EU) veröffentlicht, ist bis Juli 2022 gültig und konkretisiert die im Frühling erzielte Einigung zwischen EU und BMWi (s.u.).

Insbesondere wurde bestätigt, dass Betreiber von KWK-Neuanlagen mit einer elektrischen Nennleistung unter 1 MW und gasförmigen, fossilen Brennstoffen (z.B. Erdgas) auch künftig nur 40 Prozent der EEG-Umlage auf die Eigenversorgung mit KWK-Strom entrichten müssen.

Details zur Regelung für größere KWK-Anlagen im Leistungsbereich 1-10 MW können dem Originaltext der EU-Entscheidung entnommen werden.

Anfang Mai 2018 wurde bei einem Treffen zwischen Bundeswirtschaftsminister Altmaier und EU-Wettbewerbskommissarin Vestager insbesondere die EEG-Eigenversorgung für KWK-Neuanlagen behandelt. Bei diesen ab August 2014 in Betrieb genommenen KWK-Anlagen bestand dringender Handlungsbedarf, da in den ersten Monaten diesen Jahres eine Regelungslücke übermäßig hohe EEG-Umlagebelastungen für Betreiber dieser Anlagen und erhebliche Marktunsicherheit verursacht hat.

Die Belastungen werden demnach weitestgehend rückwirkend zurückgenommen. Konkret wurde folgende Grundsatzeinigung erzielt:

  • KWK-Neuanlagen mit einer Größe unter 1 MW elektrischer Nennleistung zahlen auch künftig nur 40 Prozent der EEG-Umlage. Gleiches gilt für Anlagen über 10 MW und KWK-Neuanlagen in der stromintensiven Industrie.
  • Für die übrigen KWK-Neuanlagen mit elektrischer Nennleistung zwischen 1 und 10 MW bleibt es bei 40 Prozent EEG-Umlage, sofern diese weniger als 3.500 Vollbenutzungsstunden im Jahr laufen. Bei höherer Auslastung steigt die Umlage kontinuierlich an.
  • Die Einigung gilt rückwirkend zum 1.1.2018. Zu hohe, im Jahr 2018 bereits entrichtete EEG-Umlagezahlungen würden demnach zurückerstattet.

Die Grundsatzeinigung muss noch in deutsches Recht umgesetzt werden. Wir gehen davon aus, dass die neuen Regelungen in den kommenden Monaten in Kraft treten werden.

EU-Entscheidung zur verringerten EEG-Umlagebelastung
auf Eigenversorgung mit KWK-Anlagen veröffentlicht

Die Entscheidung wurde am 22.8.2018 auf den Internetseiten der Europäischen Union (EU) veröffentlicht, ist bis Juli 2022 gültig und konkretisiert […]

weiterlesen


BHKW-Kompaktmodul GG 50 für Kinderkrankenhaus in Buenos Aires geliefert

Mitte 2018 erhielten wir den Auftrag zur Lieferung und Inbetriebnahme eines BHKW-Kompaktmoduls GG 50 für das argentinische Hospital General de […]

weiterlesen


EnBW gewinnt Contracting-Award 2018 für die Energieverbundzentrale Waldbronn
mit dem BHKW-Kompaktmodul GG 330 H

Die EnBW hat für die mit dem BHKW-Kompaktmodul GG 330 H und weiteren Anlagen ausgestattete Energieverbundzentrale Waldbronn den Contracting-Award 2018 […]

weiterlesen


Erfolgreiche Vorstellung des BHKW-Kompaktmoduls GG 132 auf Messen im Frühjahr 2018

Auf der Hannover Messe haben wir nach den Auftritten in Essen (E-world) und Frankfurt (EnEff) das neuentwickelte BHKW-Kompaktmodul GG 132 […]

weiterlesen


Neue Studie betont die langfristige Rolle der KWK in der Energiewende

In dieser 80 Seiten umfassenden Studie werden verschiedene langfristige Zukunftsszenarien verglichen: Die „Wärmepumpen-Strategie“, in der die Wärmeversorgung allein durch strombetriebene […]

weiterlesen


Doppeljubiläum mit Premiere des neuen Unternehmensfilms

40 Jahre SOKRATHERM / 25 Jahre BHKW-Fertigung in Nordhausen. Am 10. November 2017 feierten wir unsere Gründung vor 40 Jahren […]

weiterlesen


BHKW-Kompaktmodul GG 50 im Rhein-Ruhr-Bad Duisburg feierlich eingeweiht

Wie der FOCUS Ende Juli 2017 berichtete hatte der Rat der Stadt Duisburg im Vorjahr beschlossen, die von DuisburgSport betriebenen […]

weiterlesen


Neue Registrierungspflicht für alle BHKW-Anlagenbetreiber: Marktstammdatenregister

Seit Inkrafttreten der Marktstammdatenregisterverordnung (MaStRV) am 1. Juli 2017 sind Betreiber von Blockheizkraftwerken verpflichtet, diese innerhalb eines Monats nach der […]

weiterlesen


Messeauftritt und Vortrag auf der interCOGEN 2017 in Karlsruhe

Bei der interCOGEN in Karlsruhe haben wir erfolgreich unsere BHKW-Kompaktmodule mit 50-550 kW elektrischer Leistung für den Betrieb mit Erdgas, […]

weiterlesen


Hocheffizient + schadstoffarm: BHKW-Neuvorstellungen auf der Hannover Messe 2017

Auf der diesjährigen Hannover Messe haben wir zwei seit vielen Jahren bewährte BHKW-Typen präsentiert, in die wir – ohne die […]

weiterlesen


Unternehmen

Kraft aus Tradition

Seit über 40 Jahren finden wir unseren Antrieb im Klimaschutz und verbessern stetig die Energieeffizienz und Leistung unserer Produkte.

mehr

Blockheizkraftwerke

Unsere BHKW-Module ab 50 kW

Blockheizkraftwerke sind durch die sekundenschnelle Strombereitstellung ein guter Ausgleich für die Erzeugungsschwankungen erneuerbarer Energiequellen.

mehr

Kachel SOKRATHERM Referenzen

Referenzen

Referenzbeispiele

Ob in Schwimmbädern, Hotels, Krankenhäusern, Industriebetrieben, Verwaltungsbauten oder Kläranlagen – unsere BHKW-Kompaktmodule überzeugen an jedem Ort.

mehr

Standorte und Partner

Wir sind für
Sie da

Kontaktdaten zu unseren Standorten in Deutschland und internationalen Vertriebspartnern.

mehr