Wärmespeicher

Waermespeicher 16_1 WMEWärmespeicher bzw. Pufferspeicher können zur Verbesserung des Laufzeitverhaltens und der Wirtschaftlichkeit beitragen, indem sie überschüssige BHKW-Wärme aufnehmen und nach einer gewissen Zeit wieder abgeben. So kann das BHKW weiterlaufen, auch wenn vorübergehend keine oder geringe Wärmeabnahme vorhanden ist. Im Gegenzug muss es nicht gleich anspringen bzw. der Kessel zugeschaltet werden, wenn wieder Wärmebedarf vorhanden ist.

Darüber hinaus ist durch den Einsatz von Wärmespeichern eine stärkere Orientierung am Strombedarf möglich. So kann mithilfe der von uns entwickelten übergeordneten Regelung MiniManager PRO ein erweitertes Speichermanagement realisiert werden, in dem der Wärmespeicher vor erwarteten Stromlastspitzen gezielt entleert wird, um dann bei der Stromlastspitze die volle BHKW-Leistung fahren zu können.

Ausstattungsvarianten

Netzersatzbetrieb

Mehr Versorgungssicherheit: Unsere BHKW-Kompaktmodule können so ausgerüstet werden dass sie bei Netzstörungen Ersatzstrom bereitstellen.

mehr

Ausstattungsvarianten

Brennwertnutzung

Durch den Einsatz von Brennwert-Wärmetauschern kann die Wärmeleistung eines BHKW um bis zu 15 % gesteigert werden - ohne zusätzlichen Gasverbrauch.

mehr

Ausstattungsvarianten

Container-BHKW

Wir gestalten Ihren Container zur Außenaufstellung nach Ihren Wünschen - von innen und außen.

mehr

Ausstattungsvarianten

Dampferzeugung

Mit einem externen Dampferzeuger kann aus der Abgaswärme des BHKW Dampf erzeugt werden.

mehr

Ausstattungsvarianten

Heißkühlung
mit 95/80 °C

Die Wärme eines BHKW-Kompaktmoduls kann z.B. Absorptionskälteanlagen antreiben.

mehr

Ausstattungsvarianten

Mobiles BHKW

Das BHKWmobil ermöglicht eine hohe Auslastung durch den Betrieb an mehreren Standorten, beispielsweise Schule (Winter) und Freibad (Sommer).

mehr

Ausstattungsvarianten

Nullbezugsregelung

Ist die Einspeisung ins öffentliche Stromnetz nicht kostendeckend möglich, kann diese unterbunden werden.

mehr

Ausstattungsvarianten

Virtuelles Kraftwerk

Die von SOKRATHERM entwickelte Schnittstelle kann mit den Systemen verschiedener Anbieter von Regelenergie kommunizieren.

mehr