Container-BHKW zur Außenaufstellung

Container-BHKWFür besondere Anwendungsfälle – beispielsweise bei besonders beengten, schwer zugänglichen oder gar nicht vorhandenen Heizzentralen – bieten wir unsere BHKW-Kompaktmodule in einem Container zur Außenaufstellung an.

Dieser Container wird bei BHKW der 50 kW und 100 kW-Klasse mit einer Länge von 20 Fuß (ca. 6 m), bei größeren mit 30 Fuß geliefert und beim Betreiber am gewünschten Standort aufgestellt. Standardmäßig werden sie komplett mit Beleuchtung, Kabelpritschen und Rohrhalterungen nach Erfordernis geliefert. Selbstverständlich sind auch Doppel-Container Anlagen wie die abgebildete 2 x FG 250 Anlage auf der Kläranlage Herford möglich.

Optional kann auch die komplette gas-, abgas-, heizungs-, luft-, und stromseitige Einbindung innerhalb des Containers von uns geliefert werden – inklusive einer Abgasanlage, standardmäßig bis 1 m über das Containerdach. Bei der Gestaltung des Containers hinsichtlich Farbe, Aussparungen, Verrohrung etc. richten wir uns dabei nach den technischen Erfordernissen und Wünschen des Kunden (vgl. Container-Beispiele).

Alternativ zur Containerausführung können wir auch die Errichtung einer Betonraumzelle als BHKW-Betriebsgebäude mit anbieten, wie sie beispielsweise beim Projekt Früh Kölsch Brauerei (2 MB) realisiert wurde.

Ausstattungsvarianten

Netzersatzbetrieb

Mehr Versorgungssicherheit: Unsere BHKW-Kompaktmodule können so ausgerüstet werden dass sie bei Netzstörungen Ersatzstrom bereitstellen.

mehr

Ausstattungsvarianten

Brennwertnutzung

Durch den Einsatz von Brennwert-Wärmetauschern kann die Wärmeleistung eines BHKW um bis zu 15 % gesteigert werden - ohne zusätzlichen Gasverbrauch.

mehr

Ausstattungsvarianten

Dampferzeugung

Mit einem externen Dampferzeuger kann aus der Abgaswärme des BHKW Dampf erzeugt werden.

mehr

Ausstattungsvarianten

Heißkühlung
mit 95/80 °C

Die Wärme eines BHKW-Kompaktmoduls kann z.B. Absorptionskälteanlagen antreiben.

mehr

Ausstattungsvarianten

Mobiles BHKW

Das BHKWmobil ermöglicht eine hohe Auslastung durch den Betrieb an mehreren Standorten, beispielsweise Schule (Winter) und Freibad (Sommer).

mehr

Ausstattungsvarianten

Nullbezugsregelung

Ist die Einspeisung ins öffentliche Stromnetz nicht kostendeckend möglich, kann diese unterbunden werden.

mehr

Ausstattungsvarianten

Wärmespeicher

Für eine bessere BHKW-Auslastung kann überschüssige Wärme gespeichert und bei Bedarf wieder abgegeben werden.

mehr

Ausstattungsvarianten

Virtuelles Kraftwerk

Die von SOKRATHERM entwickelte Schnittstelle kann mit den Systemen verschiedener Anbieter von Regelenergie kommunizieren.

mehr