Flexible Nahwärmeinsel im InnovationCity Quartier in Oberhausen

Einweihung der Energiezentrale Teutstraße mit dem BHKW Typ GG 260 (links) und Wärmespeichern (Hintergrund). Quelle: evo

Die Partner evo Energieversorgung Oberhausen und GE-WO Osterfelder Wohnungsgenossenschaft eG haben in Oberhausen ein integriertes Konzept für Klimaschutz und Quartiersaufwertung realisiert. Kernstück ist ein flexibel betriebenes BHKW-Kompaktmodul GG 260, das über ein Nahwärmenetz zahlreiche Wohngebäude entlang der Teutstraße mit insgesamt 200 Wohneinheiten versorgt. Durch seine mit 394 kW vergleichsweise hohe Wärmeleistung, die zudem in großzügig dimensionierten Wärmespeichern zwischengelagert und bei Lastspitzen abgerufen werden kann, deckt das BHKW den weitaus größten Teil des Wärmebedarfes. Ein Gaskessel wird lediglich für besonders kalte Tage und BHKW-Stillstandszeiten, beispielsweise bei Wartungsarbeiten, benötigt.

Zusätzlich verfügt das BHKW über bis zu 263 kW Stromleistung, die aufgrund der hohen Wärmeleistung und -speicherkapazität weitgehend unabhängig vom aktuellen Wärmebedarf abgerufen werden kann. Das ermöglicht einen flexiblen, am Strommarkt orientierten Betrieb, bei dem das BHKW dann läuft, wenn zu wenig Wind- und Solarstrom im Netz und der Strompreis entsprechend hoch ist. „Dadurch wird der Gebäudekomplex zu einer flexiblen Nahwärmeinsel. Strom wird produziert, wenn er benötigt wird. Die dabei entstehende Wärme wird gespeichert und genutzt, wenn sie gebraucht wird.“ fasste Christian Basler, technischer Vorstand der evo, das Prinzip zusammen. Weitere Informationen zu diesem Projekt finden in der Pressemitteilung der evo und und auf innovationcity-oberhausen.de. Zum vorangegangenen Pilotprojekt in Oberhausen finden Sie hier den 2020 in der stadt+werk erschienenen Fachartikel BHKW 4.0.

Unternehmen

Kraft aus Tradition

Seit über 40 Jahren finden wir unseren Antrieb im Klimaschutz und verbessern stetig die Energieeffizienz und Leistung unserer Produkte.

mehr

Blockheizkraftwerke

Unsere BHKW-Module ab 50 kW

Blockheizkraftwerke sind durch die sekundenschnelle Strombereitstellung ein guter Ausgleich für die Erzeugungsschwankungen erneuerbarer Energiequellen.

mehr

Kachel SOKRATHERM Referenzen

Referenzen

Referenzbeispiele

Ob in Schwimmbädern, Hotels, Krankenhäusern, Industriebetrieben, Verwaltungsbauten oder Kläranlagen – unsere BHKW-Kompaktmodule überzeugen an jedem Ort.

mehr

Standorte und Partner

Wir sind für
Sie da

Kontaktdaten zu unseren Standorten in Deutschland und internationalen Vertriebspartnern.

mehr