SOKRATHERM mit neuer 50 kW BHKW-Variante und Wasserstoffaggregat auf der E-world 2022

Fachbesucher auf dem SOKRATHERM Stand.

Auf der im Juni 2022 erstmals seit über zwei Jahren wieder veranstalteten Messe „E-world energy & water“ haben wir eine neu entwickelte Variante unseres etablierten BHKW-Typs GG 50 zusammen mit einem mit Wasserstoff (H2) betriebenen Stromaggregat ausgestellt. Beide Exponate stießen auf großes Interesse bei dem in diesem Jahr besonders internationalen Fachpublikum und führten zu angeregtem fachlichen Austausch zu BHKW-Projekten und der Weiterentwicklung der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) in Richtung erneuerbare Energien.

BHKW-Kompaktmodul GG 50 6VRS
Diese Variante, die parallel zum bewährten GG 50 VR hergestellt wird, verfügt über so viel Leistungsreserve, dass sie auch bei Aufstellhöhen bis zu 2.000 m üNN oder in Sonderausführungen wie Heißkühlung ohne Leistungsreduktion 50 kW elektrische Nennleistung erzeugt.

BHKW-Kompaktmodul GG 50 6VRS (links)

Durch die Verwendung eines 6-­Zylinder Gasmotors ist diese Ausführung im tieffrequenten Bereich gegenüber marktüblicher Varianten mit 4-Zylinder Motoren  zudem erheblich leiser, was die Installation in geräuschsensibler Umgebung vereinfacht. Das BHKW-Kompaktmodul erzeugt bei 50 kW elektrischer Leistung zusätzlich 89 kW Wärmeleistung, mit Brennwertwärmetauscher bei optimalen Bedingungen sogar bis zu 107 kWth. Es eignet sich zur hocheffizienten und emissionsarmen Versorgung mit Strom und Wärme beispielsweise von Wohnsiedlungen, Pflegeheimen, Schulen, oder Krankenhäusern.

Der seit über 30 Jahren gebaute und stetig weiterentwickelte BHKW-Typ GG 50 wurde mittlerweile in rund 500 Objekten in verschiedensten Varianten installiert: Als mobiles BHKW beispielsweise beim Freibad und Hallenbad Diepholz, als längenreduzierte Ausführung im Seniorenheim Le Terrazze in Turin, als „Heißkühler“ im Einkaufszentrum ORO in Schwabach oder als GG 50 6VRS im Schulzentrum Tiengen (s. Foto und Projektbericht der stadt+werk).

Motor des Wasserstoff-Demonstrators H07

Wasserstoff-Demonstrator H07
Neben unserem neuen GG 50 haben wir ein bereits vor einigen Jahren von unserer Schwesterfirma adapt engineering entwickeltes Wasserstoffaggregat ausgestellt, das in Fachkreisen auch als „blaues Wunder“ bekannt ist. Am Motor mit der Bezeichnung „H07“, der auf dem Rumpfmotor unseres GG 50 6VRS basiert, wurde in Kombination mit einer Saugrohr-Einblasung erstmals im stationären Wasserstoffbetrieb eine Qualitätsregelung ohne Drosselklappe erprobt. In etlichen Betriebsstunden wurden bei speziellen Ventilsteuerzeiten die Kolbenbestückung, Verdichtung und Einblas-Steuerzeiten optimiert. Mit dem Demonstrator wurde die Eignung dieses Motors für den Betrieb mit reinem Wasserstoff bei vergleichbarem Wirkungsgrad und ca. 40 kW Nennleistung nachgewiesen. Die vom Bundeswirtschaftsministerium als innovatives Projekt geförderte Entwicklung liefert die Grundlage für unsere Weiterentwicklungen in Richtung Wasserstoff.

Sämtliche SOKRATHERM Blockheizkraftwerke sind bereits heute H2-READY. Sie können ohne Modifikation oder Leistungsreduzierung mit bis zu zwanzig Prozent H2-Anteil im Brennstoff betrieben werden, manche BHKW-Typen sogar mit bis zu 40 %. Zusätzlich entwickeln wir derzeit BHKW-Module für den Betrieb mit 100 % Wasserstoff sowie Nachrüstkits für heute installierte Erdgas-BHKW-Module, um sie beispielsweise im Rahmen einer Generalüberholung nachträglich auf 100 % H2-Betrieb nachrüsten zu können, sobald Wasserstoff in ausreichenden Mengen zur Verfügung steht.

Mit der zentralen Rolle der KWK auch für die wasserstoffbasierte Energieversorgung der Zukunft befasst sich ebenfalls der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK), den wir erneut als Mitaussteller auf unserem Stand begrüßen durften.

Unternehmen

Kraft aus Tradition

Seit über 40 Jahren finden wir unseren Antrieb im Klimaschutz und verbessern stetig die Energieeffizienz und Leistung unserer Produkte.

mehr

Blockheizkraftwerke

Unsere BHKW-Module ab 50 kW

Blockheizkraftwerke sind durch die sekundenschnelle Strombereitstellung ein guter Ausgleich für die Erzeugungsschwankungen erneuerbarer Energiequellen.

mehr

Kachel SOKRATHERM Referenzen

Referenzen

Referenzbeispiele

Ob in Schwimmbädern, Hotels, Krankenhäusern, Industriebetrieben, Verwaltungsbauten oder Kläranlagen – unsere BHKW-Kompaktmodule überzeugen an jedem Ort.

mehr

Standorte und Partner

Wir sind für
Sie da

Kontaktdaten zu unseren Standorten in Deutschland und internationalen Vertriebspartnern.

mehr