KWK-Gesetz von EU-Kommission genehmigt

Anfang Juni 2021 hat die EU-Kommission die Änderungen des Gesetzes für die Erhaltung, die Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK-Gesetz) genehmigt und somit die Planungssicherheit für neue Blockheizkraftwerke (BHKW) deutlich erhöht.

In diesem Zusammenhang hat Kerstin Andreae vom  Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW) die Bedeutung der KWK für die Energiewende hervorgehoben: „Insbesondere vor dem Hintergrund der nochmals verschärften Ziele im deutschen Klimaschutzgesetz kommt neuen KWK-Anlagen eine besonders hohe Bedeutung für das Gelingen der Energiewende und damit für den Klimaschutz zu. Denn nur, wenn die für die Versorgungssicherheit notwendigen KWK-Kapazitäten in den nächsten vier bis neun Jahren ans Netz gehen, können die Kohlekraftwerke in Deutschland wie geplant vom Netz gehen.“

Wir freuen uns über diesen Rückenwind und werden gemeinsam mit unseren Kunden weiter mit vollem Einsatz am Ausbau der dezentralen KWK durch unsere hocheffizienten BHKW-Anlagen arbeiten.

Unternehmen

Kraft aus Tradition

Seit über 40 Jahren finden wir unseren Antrieb im Klimaschutz und verbessern stetig die Energieeffizienz und Leistung unserer Produkte.

mehr

Blockheizkraftwerke

Unsere BHKW-Module ab 50 kW

Blockheizkraftwerke sind durch die sekundenschnelle Strombereitstellung ein guter Ausgleich für die Erzeugungsschwankungen erneuerbarer Energiequellen.

mehr

Kachel SOKRATHERM Referenzen

Referenzen

Referenzbeispiele

Ob in Schwimmbädern, Hotels, Krankenhäusern, Industriebetrieben, Verwaltungsbauten oder Kläranlagen – unsere BHKW-Kompaktmodule überzeugen an jedem Ort.

mehr

Standorte und Partner

Wir sind für
Sie da

Kontaktdaten zu unseren Standorten in Deutschland und internationalen Vertriebspartnern.

mehr