Krankenhaus in Bielefeld setzt auf BHKW (1 x GG 140)

Projekt des Monats Juni 2015 der Energieagentur.NRW

Das Krankenhaus Mara in Bielefeld setzt bei der Energieversorgung auf ein Blockheizkraftwerk (BHKW). Das BHKW hat eine elektrische Leistung von 142 kW und eine thermische Leistung von 216 kW. Der Gesamtinvestition von rund 750.000 Euro stehen jährliche Einsparungen von rund 200.000 Euro gegenüber.

Aufgrund steigender Energiepreise und den damit verbundenen steigenden Kosten entschied sich das Krankenhaus nach einer Beratung durch die EnergieAgentur.NRW, einen Teil des Energiebedarfs durch Eigenerzeugung selbst zu decken. Das BHKW mit 91,3 % Gesamtwirkungsgrad arbeitet nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung, die im Vergleich zur ungekoppelten Strom- und Wärmeerzeugung eine CO2-Einsparung von bis zu 60 % erzielen kann.

Zum kompletten Artikel der EnergieAgentur.NRW

 

SOKRATHERM stellt aus

interCOGEN in Karlsruhe 28./29. Juni 2017

Auf Stand E07 präsentieren wir unser Leistungsspektrum und halten auf dem Kongress einen Vortrag zum Thema Wartungs-/Instandhaltungs- service und Betriebsoptimierung.

mehr

Unternehmen

Kraft aus Tradition

Seit über 35 Jahren finden wir unseren Antrieb im Klimaschutz und verbessern stetig die Energieeffizienz und Leistung unserer Produkte.

mehr

Blockheizkraftwerke

Unsere BHKW-Module ab 50 kW

Blockheizkraftwerke sind durch die sekundenschnelle Strombereitstellung ein guter Ausgleich für die Erzeugungsschwankungen erneuerbarer Energiequellen.

mehr

Kachel SOKRATHERM Referenzen

Referenzen

Referenzbeispiele

Ob in Schwimmbädern, Hotels, Krankenhäusern, Industriebetrieben, Verwaltungsbauten oder Kläranlagen – unsere BHKW-Kompaktmodule überzeugen an jedem Ort.

mehr

Standorte und Partner

Wir sind für
Sie da

Kontaktdaten zu unseren internationalen Vertriebsstellen und Standorten in Deutschland.

mehr